Bonus

Media Monday #417 (14)

Ihr Lieben,

Dank Wulfs Medienjournal kann ich euch wieder einen tollen Wochenstart wünschen!

1. Zu einer mehr-staffeligen Serie einen adäquaten Text zu verfassen, ist nicht leicht, da es schwer fällt einzelne Ereignisse auch im Nachhinein den jeweiligen Staffeln zuzuordnen. .

2. Ich glaube ja nicht, dass die ganzen Superhelden-Filme dem Hype gerecht werden werden, denn letztlich wiederholt sich alles immer wieder und das macht nur Spaß, wenn man es in größeren Abständen schaut.

3. Andererseits kann ich die ganzen Schmährufe zu asiatischen Produktionen überhaupt nicht verstehen, denn ein anderer Blickwinkel bringt oft neben neuen Perspektiven auch viel Spaß mit sich.

4. Wenn ich nur mal einen Tag ganz für mich und meine Interessen hätte, würde ich trotzdem nichts schaffen, da ich einfach zu viele Interessen und zu wenig Zeit habe.

5. Die aktuelle Verfilmung von „Der König der Löwen“ erscheint mir als Idee ja ziemlich großartig, jedoch kann ich noch nicht abschätzen, ob ich die Handlung genauso wie beim Trickfilm einfach genießen kann.

6. Ein Buch, das ich nur allen wärmstens ans Herz legen kann, ist „Der Herr der Fliegen“ von William Golding, da er einen so realistischen Blick auf die menschliche Psychologie wirft.

7. Zuletzt habe ich damit geliebäugelt die jordanische Netflix-Serie „Jinn“ anzufangen und das war wegen dem unterhaltsamen Trailer und wegen der IMDB-Bewertung, weil sie dermaßen schlecht ist, dass ich mich nur wundern kann.

13 Gedanken zu „Media Monday #417 (14)“

      1. Sehe ich auch so. Gefühlt können die auch nur Krimi und Telenovela nach dem immer gleichen Prinzip. Und die wenigen Ausnahmen kannst du an einer Hand abzählen.

        Liken

      2. Ja, Tattoo war cool. Den habe ich damals im Kino gesehen und ordentlich Spaß gehabt.

        Bisher habe ich weder Dark noch Das Boot gesehen. Jedoch habe ich auch weniger Lust auf deutsche Produktionen. Und wenn schaue ich eher Filme, die dann im Podcast verarbeitet werden.

        Liken

    1. Ja, den mag ich wirklich und könnte ich auch mal wieder schauen, wenn ich so darüber nachdenke. Für das deutsche Kino hatte er einige ästhetische Szenen.

      Beim Boot kenne ich weniger den Film noch die Serie. Jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass ich den Film in meinem Leben nochmal sehen werde. Die gleichen Chance gebe ich jedoch nicht der Serie. Dort stehen die Chancen äußerst schlecht…

      Liken

      1. Die Serie lasse ich auch aus 🙂

        Ich fand den Film so geil… und diese „Tat“ mit der menschlichen Geldbörse habe ich damals gleich in eine Ministory reingepackt 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s