Love Affairs in the Afternoon 평일 오후 세시의 연인

Love Affairs in the Afternoon ist eine südkoreanische Drama-Serie aus dem Jahr 2019 mit insgesamt 16 Folgen a 60 Minuten. Sie ist das Remake der japanischen Serie Hirogao.

Thema: Zwei unglücklich Verheiratete beginnen eine Affäre

©️Channel A

Nachdem ich ganz begeistert One Spring Night gesichtet hatte, bräuchte ich einen Ersatz und stieß unvermittelt auf dieses Drama. Da es interessant klang, beschloß ich ihm eine Chance zu geben.

Worum geht es in Love Affairs in the Afternoon?

Son Ji Eun lebt ein unglückliches Leben zusammen mit ihrem Ehemann, der sich lediglich für ihre Vögel interessiert. Eines Tages ziehen im gegenüberliegenden Haus neue Nachbarn ein. Eine reiche Familie mit zwei Kindern. Ji Eun beneidet die Mutter Choi Soo Ah sofort. Eines Tages erwischt sie sie beim Fremdgehen und wird ab dann ihr Alibi. Dabei findet Ji Eun nicht nur eine neue Freundin, sondern auch ihre große Liebe.

Teaser

Lohnt sich die Serie?

Die Serie ist von Anfang sehr ruhig und einfühlsam erzählt. Man erlebt die Erzählung zum Großteil aus der Sicht von Ji Eun und Soo Ah. Durch ihre Liebschaften entwicklen sich neben ihren jeweiligen Ehen auch eigene Affären.

Während Ji Eun sehr unsicher und ruhig ist, ist Soo Ah sehr selbstbewußt und weiß ihre Reize einzusetzen. Durch einen zufällige Begegnung lernen sie den verheirateten Lehrer Yoon Jung Woo kennen. Da Ji Eun ein Auge auf ihn geworfen hat, ermutigt Soo Ah sie ihren Bedürfnissen zu folgen. Diese gehen jedoch über eine Affäre hinaus. Kann das gut gehen? Diese Frage wirft die Serie immer wieder auf.

Insbesondere in einer konservativen Gesellschaft sind Affären sozial geächtet. Man bleibt lieber in einer unglücklichen Ehe als den Schritt der Scheidung zu wagen. Ähnliche Probleme wurden bereits in Sendungen wie Something in the Rain oder One Spring Night behandelt. Da sich die Geschehnisse in dieser Umgebung einordnen, vermag es für beiden Frauenfiguren kein gutes Ende zu nehmen.

Dabei wird die Serie von Folge zu Folge immer düsterer und wertender. Neue Probleme entstehen und übertrumpfen die alten. Die Stimmung ist stets melancholisch und beinahe depressiv. Sobald die Damen leiden, leidet man als Zuschauer ordentlich mit. Trotz der verbotenen Ausgangslage wünscht man ihnen nur ihr Glück, auch wenn das nicht leicht zu erreichen ist.

Fazit

Die Serie setzt sich schonungslos mit dem Thema Fremdgehen und deren Folgen auseinander. Dabei zeigt sie auch einen sehr guten Blik auf die konservative Gesellschaft. Die Charaktere bleiben lange blass oder wirken schwer einzuordnen. Dennoch mag die Sendung zu unterhalten und vor allem eigene Spannungsmomente zu schaffen. Insgesamt gebe ich 8/10 Punkte.

Love Affairs in the Afternoon eignet sich wunderbar für Liebhaber melancholischer Dramen wie auch The Smile Has Left Your Eyes oder Just Between Lovers.

Interessierte können die Serie auf YouTube sichten.

Darsteller: Lee Sang Yeob (While You Were Sleeping, Good Casting) als Yoon Jung Woo, Park Ha Sun (Drinking Solo, Temptation) als Son Ji Eun, Jo Dong Hyuk (Bad Guys, Investigator Alice) als Do Ha Yoon, Ye Ji Won (Thirty but Seventeen, Introverted Boss) als Choi Soo Ah, Jung Sang Hoon (Legal High, Big Forest) als Ji Chang Gook, Shin Won Ho (The Legend of the Blue Sea, Hip Hop King – Nassan Street) als Park Ji Min, Choi Byung Mo (Spring Turns to Spring, The Third Charm) als Lee Young Jae

Drehbuch: Yoo So Jung

Regie: Kim Jung Min

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s