D-Day 디데이

D-Day ist eine südkoreanische Artserie aus dem Jahr 2015 mit insgesamt 20 Folgen a 60 Minuten.

Thema: Ärzte-Chaos nach einem starken Erdbeben in Seoul

©️jTBC

Worum geht es in D-Day?

Ohne Vorwarnung wird Seoul von einer schweren Erdbebenreihe getroffen. Die Schäden sind groß und machen das Überleben beinahe unmöglich. Bedingt durch fehlende Ressourcen schließt ein Krankenhaus nach dem anderen. Nur eine Privatklinik öffnet noch ihre Pforten und lässt die ärztliche Versorgung zu einem Spiel um Leben und Tod werden.

Teaser

Kurzrezension

Das Chaos und die Verwüstungen sind sehr glaubhaft dargestellt. Es ist spannend das Leben von Ärzten in so einer Extremsituation zu beobachten. Neben der eigentlichen Katastrophe bieten sich auch viele Intrigen und Widrigen in Bezug auf die Klinikpolitik. Trotz der reißerischen Aufhängers handelt es sich hierbei vor allem um eine Arztserie, die mit fantastischen Schauspielern überzeugt. Das Drehbuch ist an manchen Stellen wenig glaubwürdig, aber das tut der Unterhaltung keinen Abbruch.

Fazit

Die Serie weiß von Anfang bis Ende zu unterhalten und bietet viele schöne und spannende Momente. Die Einzelgeschichten machen Spaß und werden nicht durch irgendwelche romantischen Entwicklungen unglaubwürdig. 8/10

D-Day eignet sich besonders gut für Freunde origineller Arztserien wie auch Doctor Stranger und oder Doctor’s.

Interessierte können die Serie kostenlos auf Viki streamen.

Darsteller: Kim Young Kwang (Pinocchio, The Secret Life Of My Secretary) als Dr. Lee Hae Sung, Jung So Min (Playful Kiss, The Smile Has Left Your Eyes) als Dr. Jung Ddol Mi, Ha Seok Jin (Your House Helper, Radiant Officer) als Dr. Han Woo Jin, Lee Kyung Young (Vagabond, Haechi) als Dr. Park Geon

Drehbuch: Hwang Eun Kyung

Regie: Jang Yong Woo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s