Südkorea

Love Alarm 좋아하면 울리는

Love Alarm ist eine südkoreanische Dramaserie aus dem Jahr 2018 mit bisher 8 Folgen a 45 Minuten. Der zweite Part wird von Netflix im August 2020 veröffentlicht. Sie basiert auf dem gleichnamigen Webtoon.

Thema: Eine Welt, in der eine App romantische Gefühle verrät

©️Netflix

Worum geht es in Love Alarm?

Die neue App Love Alarm stellt alles auf dem Kopf. Sie verrät, wer dich im Radius von 10 Metern liebt und verändert somit das Liebesleben einer ganzen Generation. Während alle dem Hype verfallen, kann sich die arme Kim Jo Jo diesen Luxus nicht leisten. Ihr heimlicher Bewunderer ist Lee Hye Young. Als dessen bester Freund nach Seoul zurückkommt, möchte er die Gefühle seines Kumpels ihr gegenüber testen und küsst sie. Damit nimmt das Liebeschaos seinen Lauf.

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Die interessante Idee wird mit viel tragischer Geschichte der weiblichen Hauptfigur verknüpft. Das kam unerwartet und konnte mich nicht von Anfang an begeistern. Die Inszenierung ist sehr hochwertig, doch kommen manchmal Verständnisprobleme bei gewissen Situationen auf. Der Charakter des Hye Young kam mir viel zu lange zu kurz. Deswegen hoffe ich, dass sich das beim zweiten Teil der Serie ändern wird. Das Staffelsplitting ist wirklich unnötig.

Fazit

Kurzweilige und unterhaltsame Serie, der das gewisse Etwas fehlt. Manche Charaktere könnten wirklich besser ausgearbeitet werden und mehr Tiefe bekommen. Die Entscheidungen der Figuren sind manchmal auch einfach nicht nachvollziehbar. Da ich die Grundidee aber spannend finde, gebe ich gut gemeinte 7/10 Punkte.

Love Alarm eignet sich gut für Freunde tragischer Hauptfiguren wie auch bei Just Between Lovers oder Goblin.

Interessierte können die Serie auf Netflix Sichten.

Darsteller: Kim So Hyun (Radio Romance, Bring It On Ghost) als Kim Jo Jo, Jung Ga Ram (Standby, Mistress) als Lee Hye Young, Song Kang (When The Devil Calls Your Name, Sweet Home) als Hwang Sun Oh

Drehbuch: Lee Ah Yeon, Seo Bo Ra

Regie: Lee Na. Jung

Taiwan

The Ghost Bride 彼岸之嫁

The Ghost Bride ist eine Taiwanesische Fantasy-Serie aus dem Jahr 2020 mit insgesamt 6 Folgen a 50 Minuten.

Thema: Junge Frau soll einen Verstorbenen heiraten

©️Netflix

Worum geht es in The Ghost Bride?

Pan Li Lan wartet sehnsüchtig auf die Rückkehr ihrer Jugendliebe Lim Tian Bai. Als der reiche Erbe seinen Weg zurück findet, ist er bereits mit einer anderen Dame verlobt. Seine Mutter bittet Li Lan die Geisterbraut für dessen verstorbenen Bruder zu werden. Nachdem die Familie das ablehnt, schafft es der Geist ihren Vater ins Zwischenreich zu ziehen und sie zu erpressen. Was wird sie tun, um ihn zu beschützen?

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Die Serie war deutlich lustiger als vermarktet. Die Kulissen und Garderoben waren wunderschön gemacht und habe mich gleich in die Atmosphäre reingezogen. Die Serie reiht sich wunderbar in eine Reihe mit The Master’s Sun, die ebenfalls sehr humoristisch mit dem Thema Geisterbraut umgegangen ist. Die Charaktere sind interessant. Doch vor allem die weibliche Hauptfigur und der Engel Verleihen dem ganzen Abenteuer seinen Charme und Humor. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Fazit

Taiwanesische Serien stehen bei mir immer hoch im Kurs. Da bildet diese keine Ausnahme. Sie ist äußerst kurzweilig und unterhaltsam. Zudem lädt der Humor zu vielen Schmunzlern ein. Das von Netflix gesetzte Ende ist endlich mal passend. Deswegen klare 8/10 Punkte.

The Ghost Bride eignet sich sehr gut für Freunde lustiger Fantasy wie auch bei The Master’s Sun und Bring It On Ghost.

Interessierte können die Serie auf Netflix Streamen.

Darsteller: Huang Pei Jia (Handsome Stewardess, The Missing Half) als Pan Li Lan, Chris Wu (The World Between Us, Bodhisattava in Storm) als Er Lang, Lin Lu Di (Humans) als Lim Tian Bai, Kuang Tian als Lim Tian Ching

Regie: Quek Shio Chuan, Ho Yu Hang

China

Ever Night 2: War of Brilliant Splendours 将夜之光明之战

Ever Night 2 ist eine chinesische Fantasy-Serie aus dem Jahr 2020 mit insgesamt 43 Folgen a 45 Minuten. Sie ist die Fortsetzung von Ever Night (2018).

Thema: Der Krieg zwischen den Staaten aus Angst vor der ewigen Nacht

©️MyDramaList

Worum geht es in Ever Night 2?

Die zweite Staffel knüpft direkt an die Geschehnisse der ersten Staffel ein. Ning Que und Sang Sang sind auf der Flucht vor der ganzen Welt, während sich die einzelnen Staaten auf einen alle umfassenden Krieg vorbereitet, um die die ewige Nacht zu verhindern.

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Teilweise neue Besetzung und die Fortsetzung des Abenteuers hauchen der Geschichte neues Leben ein. Die Handlung entwickelt sich sehr langsam, bietet aber stellenweise auch mehr Humor. Obwohl Dylan Wang die Rolle des Ning Que komplett anders spielt als Arthur Chen, stört es wenig. Das größte Manko an der Serie ist die unnötig in die Länge gezogene Entwicklung. Das ermüdet streckenweise und kann auch nicht durch die schönen Bilder ausgeglichen werden.

Fazit

Obwohl die Serie sich mit einem interessanten Konflikt befasst, schwächelt sie immer wieder und sorgt dafür, dass man sich regelrecht auf das Ende freut. Dank der gelungenen bildgewaltigen Umsetzung gebe ich 7/10.

Ever Night eignet sich wunderbar für Freunde historischer Fantasy-Serien wie auch bei Ever Night oder Noble Aspirations.

Interessierte können die Serie auf Viki Sichten.

Darsteller: Dylan Wang (Meteor Garden, You Are My Youth) als Ning Que, Ireine Song (Professional Single, Flavour It’s Yours) als Sang Sang, Kris Sun (The Sweet Girl, The Snow Queen) als Long Qing

Drehbuch: Xu Run

Regie: Yang Yang

Taiwan

Triad Princess 極道千金

Triad Princess ist eine Taiwanesische Comedyserie aus dem Jahr 2019 mit 6 Folgen a 45 Minuten.

Thema: Mafia-Tochter wird Bodyguard eines Filmstars

©️MyDramaList

Worum geht es in Triad Princess?

Angie Ni ist die Tochter eines gefürchteten Triadenbosses. Aufgrund ihrer kämpferischen Fähigkeiten genießt sie großen Respekt und wird eines Tages als Bodyguard für einen Filmstar angefragt. Obwohl ihr Vater dagegen ist, wittert sie dadurch die Chance ihren Lieblingsschauspieler kennenzulernen. Kurzentschlossen flüchtet sie von zuhause und nimmt den Job an. Das führt zu ungeahnten Verwicklungen.

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Die Serie ist äußerst unterhaltsam und kurzweilig. Das liegt vor allem an den liebenswerten Charakteren und dem gekonnten Humor. Obwohl die Handlung wenige Überraschungen bietet, ist die Umsetzung definitiv gelungen. Insbesondere das Zusammenspiel von Jasper Liu und Eugenie Liu versprüht ordentlich Harmonie und Chemie.

Fazit

Obwohl ich noch immer kein Freund von Netflix’ Staffelpolitik bin, freue ich mich bereits jetzt auf die Fortsetzung. Sie fängt perfekt den Charme Taiwanesischer Serien ein und zeigt mit der homosexuellen Beziehung schnell einen Unterschied zu chinesischen Produktionen auf. Deswegen 7,5/10 Punkte.

Triad Princess eignet sich wunderbar für Freunde gelungener Komödien für Zwischendurch wie auch Strong Woman Do Bong Soon oder What’s Wrong With Secretary Kim?

Interessierte können die Serie auf Netflix Sichten.

Darsteller: Eugenie Liu (Behind Your Smile, A Good Day) als Ni An Qi/Angie Ni, Jasper Liu (Before We Get Married, Twelve Legends) als Xu Yi Hang, Tsao Yu Ning (Judo High, Befriend) als Jin Yan Bin/ Eddie Kim

Drehbuch: Emma Chen, Cheng Han Wen, Huang Shi Ting, Neal Wu

Regie: Neal Wu

Südkorea

Save Me 구해줘

Save Me ist eine südkoreanische Thriller-Serie aus dem Jahr 2017 mit insgesamt 16 Folgen a 60 Minuten. Sie basiert auf dem Webtoon “Out Of The World” von Jo Geum San.

Thema: Vier Freunde versuchen Frau aus den Fängen einer Sekte zu retten

©️MyDramaList

Worum geht es in Save Me?

Nachdem Sang Mi mit ihrer Familie in die Kleinstadt Mujigun zieht, geschieht ihrer Familie ein Unglück, dass sie in die Fänge einer christlichen Gemeinschaft treibt. Als sie eines Tages ihre ehemaligen Klassenkameraden sieht, bittet sie diese verzweifelt um Hilfe. Erschrocken von dieser Bitte versuchen die vier Freunde alles, um sie zu retten.

Teaser 1

Kurzrezension

Die Serie gehört zu den Meisterwerken der südkoreanischen TV-Produktionen. Eindrücklich porträtiert die Show alle gesellschaftlichen Probleme und psychischen Entwicklungen mit einem direkten, realistischen Blick. Seo Ye Ji überzeugt auf ganzer Linie mit ihrem Porträt einer verzweifelten Tochter und schafft es damit dem Zuschauer einen Kloß in den Hals zu bilden. Die bedrohliche Atmosphäre und die kreativen Rettungsversuche sorgen für eine unheimlich spannende Stimmung, die das Ende nicht erahnen lässt.

Teaser 2

Fazit

Wenn man in der Stimmung für eine düstere Dramaserie ist, dann sollte man Save Me wirklich eine Chance geben. Das Gesamtpaket der Show überzeugt auf ganzer Linie und bietet tolle Schauspieler, die dem aktuellen Thema eine große Tiefe verleihen. Deswegen klare 8,5/10 Punkte.

Save Me eignet sich wunderbar für Freunde von OCN-Serien wie Bad Guys oder Strangers From Hell.

Interessierte können die Serie auf Netflix Sichten.

Darsteller: Seo Ye Ji (Psycho But It’s Okay, Lawless Attorney) als Im Sang Mi, Ok Taec Yeon (The Game: Towards Zero, Bring It On Ghost) als Han Sang Hwan, Woo Do Hwan (The Great Seducer/Tempted, My Country: The New Age) als Seok Dong Chul, Jo Sung Ha (Memorist, 100 Days My Prince) als Baek Jung Ki

Regie: Kim Sung Soo

Südkorea

The Great Seducer 위대한 유혹자

The Great Seducer ist eine südkoreanische Dramaserie aus dem Jahr 2018 mit insgesamt 16 Folgen a 60 Minuten. In Deutschland wird die Serie unter dem Titel Tempted vermarktet. Sie basiert lose auf dem Roman „Gefährliche Liebschaften“ von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos.

Thema: Reiche Freunde Wetten um das Herz erobern einer unschuldigen jungen. Studentin

©️MyDramaList

Worum geht es in The Great Seducer?

Kwon Shi Hyun ist ein reicher Chaebol-Erbe, der regelmäßig Frauen das Herz bricht. Seine ganze Kraft zieht er aus der Freundschaft mit seinen besten Freunden Choi Soo Ji und Lee Se Joo. Nachdem Soo Ji unschön abserviert worden ist, schließt sie aus Rache mit Shi Hyun eine Wette ab. Wenn er es schafft die große Liebe von ihrem Ex zu verführen, darf er sie heiraten. Jedoch entwickelt er schnell echte Gefühle und seine Welt gerät ins Wanken.

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Die Eröffnungsepisode ist sehr cool gemacht und fesselt sofort. Auch wenn die Taten der Dreiergruppe politisch nicht korrekt sind, haben sie doch eine interessante Freundschaft. Die beiden Hauptcharaktere, also der Verführer und das Opfer, haben viele schöne Momente zusammen und es macht Spaß diese zu Sichten. Die Geschichten der Elterngeneration haben mich wenig interessiert und oft gelangweilt.

Fazit

The Great Seducer ist eine gut gemachte südkoreanische Interpretation von Eiskalte Engel (Cruel Intentions), die ihre eigenen Wege geht. Sie unterhält auf ganzer Linie und lohnt sich deswegen zu Sichten. 8/10 Punkte

The Great Seducer eignet sich wunderbar für Freunde dramatischer Teendramen wie auch Gossip Girl oder Love @ Seventeen.

Interessierte können die Serie unter dem Titel Tempted auf Netflix Sichten.

Darsteller: Woo Do Hwan (Save Me, My Country) als Kwon Shi Hyun, Joy (The Boy Next Door, The Liar and his Lover) als Eun Tae Hee, Moon Ga Young (Find Me In Your Memory, Eulachacha Waikiki 2) als Choi Soo Ji, Kim Min Jae (Do You Like Brahms?, Hit the Top) als Lee Se Joo

Drehbuch: Kim Bo Yeon

Regie: Kang In, Lee Dong Hyun

Südkorea

My Holo Love 넝와나혼자야

My Holo Love ist eine südkoreanische SciFi-Serie aus dem Jahr 2020 mit insgesamt 12 Folgen a 60 Minuten.

Thema: Einsame Frau verliebt sich in Künstliche Intelligenz

©️MyDramaList

Worum geht es in My Holo Love?

Der isolierte Programmierer Go Nan Do entwickelt erfolgreich eine künstliche Intelligenz namens Holo. Nachdem die Konkurrenzfirma versucht die Technik zu stehlen, landet die aktivierende Brille durch Zufall bei der einsamen Angestellten Han So Yun. Nach anfänglicher Skepsis schafft sie es sich auf Holo einzulassen und entwickelt Gefühle für ihn.

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Überraschend süchtig machende Serie mit einem einfachen, vorhersehbaren Plot. Das stört jedoch wenig, da die Umsetzung wirklich kurzweilig und schön inszeniert ist. Die Charaktere sind sympathisch und spannend. Mir hat die Chemie der Darsteller sehr gut gefallen und die Kulissen sind sehr aufwendig inszeniert.

Fazit

Netflix präsentiert hiermit wirklich eine schöne Serie für Zwischendurch. My Holo Love ist wirklich sehr gut gelungen und bietet viele schöne Momente. Deswegen kann ich sie nur empfehlen. 8/10 Punkte.

My Holo Love eignet sich wunderbar für Freunde ungewöhnlicher Romanzen wie auch bei My Absolute Boyfriend oder I’m Not a Robot.

Interessierte können die Serie auf Netflix sichten.

Darsteller: Yoon Hyun Min (Tunnel, Mama Fairy and the Woodcutter) als Go Nan Do/Holo, Go Sung Hee (Wind and Cloud and Rain, Suits) als Han So Yun

Drehbuch: Ryu Yong Jae, Kim Hwan Chae, Choi Sung Joon

Regie: Lee Sang Yeob, Yoon Jong Ho