Bonus, KDrama Twitter Chat

KDrama Twitter Chat [Februar 2020]

©️Drama Current

Jeden Monat veranstaltet Drama Current seinen Twitter Chat und stellt allen Fans fünf Fragen über ihre KDrama-Liebe. Das sind die Fragen im Februar:

1. Welche KDramas schaust du gerade und gefallen sie dir?

Da ich aktuell nur begrenzt Zeit habe, schaffe ich es nur live zu schauen. Deswegen schaue ich verhältnismäßig wenig Serien im Augenblick.

Forest ist die lang ersehnte Serie mit Park Hae Jin, die ein komplett neues Bild von ihm vermittelt. Mit gefallen die Charaktere und die Geschichte, doch mit den Szenenschnitten und den Kamerafahrten werde ich einfach nicht warm.

Itaewon Class ist überraschend unterhaltsam und bietet viele interessante Charaktere. Die Geschichte ist spannend und erinnert sehr an Der Graf von Monte Cristo. Ich bin wirklich gespannt, wie die Serie weiter geht.

The Game: Towards Zero hat eine interessante Grundidee und schwächest manchmal ein wenig in der Umsetzung. In der ersten Hälfte der Serie nervten die unzähligen Rückblicke aus früheren Episoden und die miserable Kommunikation. Mal schauen, was die zweite Hälfte hergibt.

2. Welche KDrama-Schauspieler/innen erachtest du als Schauspiellegenden? Was macht ihre Darstellung so besonders? (Bonus: Was sind ihre beste Leistungen in Film oder Serie?)

Legende ist sehr hoch gegriffen. Das ist sehr schwer zu benennen. Doch wenn ich einige Namen nennen muss, dann diese:

Lee Jong Suk kann einfach alles spielen und macht jede Rolle und Sichtung zu einem kurzweiligen Vergnügen dank seines Charmes. Bisher am Besten hat mir While You Were Sleeping und Doctor Stranger gefallen.

Jun Ji Hyun nimmt zwar selten Projekte an, doch wenn, dann bringt sie diese immer zum Erfolg. Ihre phänomenale Ausstrahlung ist immer wieder ein Genuss und ich liebe es sie zu sehen. Deswegen freue ich mich schon auf Kingdom 2 mit ihr. Am Besten hat sie mir bisher in The Man From The Stars und The Legend of the Blue Sea gefallen.

3. In KDramas gibt es unzählige schlechte Beziehungen. Doch welche KDrama-Paare sind Beispiele für gesunde Beziehungen? Was macht sie so gut (füreinander)?

What’s Wrong With Secretary Kim: Kim Mi So & Lee Young Joon Beide haben zwar einen holprigen Start, doch insgeheim sind sie füreinander geschaffen. Sie kennen sich sehr gut und tragen beide das gleiche Trauma in sich und helfen sich deswegen immer gegenseitig.

Her Private Life: Sung Duk Mi & Ryan Gold Nachdem sie zueinander gefunden und sich füreinander entschieden haben, sprechen sie wie Erwachsene über alles und zeigen immer Verständnis in Momenten, die in anderen KDramen zur Trennung führen würden.

4. Welche KPOP-Idole, die noch nicht geschauspielert haben oder bisher nur kleine Rollen hatten, würdest du gerne öfter auf dem Bildschirm sehen?

Wenn das überhaupt zählt, würde ich mir Kim Hyun Joong in einem neuen Drama wünschen. Ansonsten kenne ich mich mit KPOP wenig aus.

5. Welche KDramen wird dein Herz niemals vergessen?

Just Between Lovers war die erste Serie, die mir beim Sichten wirklich das Herz gebrochen hat. So schön, so hart, so traurig. Das KDrama hat mich emotional komplett fertig gemacht.

Boys Over Flowers und What’s Wrong With Secretary Kim haben mich komplett ins KDrama-Universum hereingezogen und den Anfang meiner Sucht eingeleitet. Das werde ich ihnen nie vergessen.

Bonus, KDrama Twitter Chat

KDrama Twitter Chat [Januar 2020]

©️Drama Current

Q1: Welche KDramas schaust du zur Zeit und gefallen sie dir?

People With Flaws ist eine Serie von der ich deutlich mehr erwartet habe. Der Humor ist ulkig und die Charaktere sind mir zu verquer. Vor allem die beiden verklemmten Hauptdarsteller mit ihren komischen Entscheidungen bringen mich sehr an meine Grenzen. Der beste Part der Serie ist Cha In Ha. Ruhe in Frieden!

Crash Landing On You ist genauso süchtig machend wie ich es erwartet habe. Die Darstellung der Nordkoreaner ist äußerst unterhaltsam. Zudem gefällt mir die Chemie sämtlicher Darsteller unheimlich.

War of Prosecutors ist komplett anders als ich es erwartet habe, aber dabei sehr witzig und unterhaltsam. Es ist spannend einmal ein realistisches Bild von einem normalen Alltag als Staatsanwalt dargestellt zu sehen. Keine Übertreibungen und dennoch viel Drama.

Q2: Auf welche Serien im Jahr 2020 freust du dich am meisten?

Forest ist in jedem Fall das KDrama, auf das ich am längsten und sehnsüchtigsten warte. Der Plot klingt super und ich kann es kaum erwarten bis es losgeht. Oppa ist zurück!

The King: The Eternal Monarch stellt Lee Min Hos Comeback nach dem Militärdienst dar. Bisher hatte er immer ein tolles Händchen für Serien. Ich hoffe, dass das so geblieben ist.

Welcome klingt unheimliche bizarr und macht mich neugierig. Ich kann es kaum erwarten das Liebesleben eines Katers zu sehen.

Q3: Was ist dein Lieblingsdrama ohne oder nur mit wenig Liebe?

Class Of Lies hatte einen fantastischen Plot ohne auch nur ansatzweise in die Liebesfalle zu tappen. Die. Spannung und die Figuren der Serie waren so überzeugend, dass ich es nur weiterempfehlen kann.

Q4: Welche Sänger oder Bands würdest du gerne bei einem KDrama Soundtrack dabei haben?

Da ich kein allzu großer KPOP-Fan bin, bleibe ich bei meinen Klassikern. Sondia, Heize und Kim Hyun Joong haben unheimlich tolle Stimmen und sollte sie wieder mehr einsetzen.

Q5: Was sind die merkwürdigsten oder auch nervigsten Dinge, die man zu dir gesagt hat, nachdem du erwähnt hast, dass du KDramas schaust?

– Aha…

– Gibt es nichts Besseres?

– Warum denn das?

– Willst du nichts mehr mit Anspruch schauen?

– Es gibt doch viel Besseres.

Bonus, KDrama Twitter Chat

KDrama Twitter Chat [Dezember 2019]

©️Drama Current

Auch im letzten Monat des Jahres fragen die Mädels von Drama Current wieder nach unserem aktuellen Stand.

Q1: Welche Serien schaut ihr aktuell und wie gefallen sie euch?

Fight For My Way ist eines der Dramen, die ich schon ewig aufgeschoben habe. Durch Netflix penetrante Empfehlung bin ich endlich eingebrochen und auch sehr glücklich damit. Die Serien bietet liebevolle Charaktere und weiss wunderbar zu unterhalten.

People With Flaws überzeugt mich noch immer nicht völlig. Deswegen bin ich gespannt auf die nächsten Folgen. Wenn sich der störende Fäkalhumor legen sollte, hat die Serie eine gute Chance mir zu gefallen. Durch den überraschenden Tod von Cha In Ha hat das Sichten jedoch einen bitteren Beigeschmack.

Psychopath Diary ist ebenso wenig überzeugend. Allerdings gefällt mir das Spiel von Park Sung Hoon so dermaßen gut, dass ich auf jeden Fall dran bleiben werde.

Q2: Welches Drama aus diesem Jahr hat dich am meisten zum Lachen und welches am stärksten zum Weinen gebracht?

Das ist eine sehr schwere Frage. Dafür musste ich erst einmal meine Liste überfliegen, die nicht gerade kurz ist. Am Ende bin ich bei keiner Serie davon überzeugt, dass sie diese Position mit Sicherheit inne hat.

Welcome 2 Life ist auf jeden Fall die Serie aus diesem Jahr, die mich sowohl erheblich zum lachen als auch zum weinen gebracht hat. Somit nominiere ich sie für die Kategorie.

Wenn ich mich entscheiden muss, hatte die meisten Lacher The Secret Life of My Secretary, durch die unschuldige Art und vor allem die unglaubliche Veronica Park.

Die meisten Tränen habe ich in den ersten Episoden von Vagabond vergossen, da mir der Verlust von Cha Dal Geon und den anderen Passagieren sehr nahe ging.

Q3: In welches KDrama-Paar hast du dich dieses Jahr am stärksten verliebt?

Extraordinary You hatte das mit Abstand süßeste Pärchen dieses Jahr mit Dan Oh und Haru. Diese beiden zusammen muss man erlebt haben. Die ganze Inszenierung und Geschichte war so wunderschön, dass ich es immer kaum erwarten konnte weiter zu schauen.

Q4: Welche KDramas aus diesem Jahr hast du zu deiner absoluten Favoritenliste zugefügt?

One Spring Night hat einen festen Platz in meinem Herzen, da ich die Charaktere und ihre Erlebnisse so intensiv miterlebt habe, dass ich nur die volle Punktzahl vergeben konnte.

Class of Lies war auch äußerst genial dank der Charaktere und der unglaublich spannenden Handlung. Spätestens durch diese Serie habe ich Yoon Gyun Sang lieben gelernt.

Welcome 2 Life hat in mir eine ganze Flut von verschiedenen Gedanken und Emotionen hervorgerufen und verdient allein deswegen schon einen Platz in meiner 9+Liste.

Vagabond war eine Serie, die ich vom ersten bis zum letzten Moment absolut genossen und lieben gelernt habe. Die Chemie der Hauptdarsteller war so unglaublich gut, dass ich wirklich für eine zweite Staffel bete.

Strangers From Hell hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen und nicht nur deswegen habe ich die Serie bereits mehrmals gesehen. Absolut sehenswerte Horrorserie!

The Secret Life of My Secretary ist die mit Abstand süßeste und abgedrehteste Serie, die ich ich dieses Jahr gesehen habe. Die Chemie der Darsteller war genial und ich fand, dass Kim Young Kwang in dieser Rolle unwiderstehlich aussah.

Q5: Welches KDrama-Geschenk wünschst du dir dieses Jahr vom Weihnachtsmann?

Reell betrachtet natürlich die längst überfällige Ausstrahlung von Secret mit meinem Oppa Park Hae Jin.

Wenn ich träumen darf, dann wünsche ich mir eine Romanze mit Park Hae Jin und Park Min Young in der Hauptrolle.

Bonus, KDrama Twitter Chat

KDrama Twitter Chat [November 2019]

©️Drama Current

Der monatliche Twitter Chat meldet sich mit neuen Fragen zurück und hier sind meine Antworten.

Q1: Welche KDramas schaust du aktuell und gefallen sie dir?

Aktuell schaue ich aufgrund des Studiums nur wenig.

Psychopath Diary habe ich mit Vorfreude erwartet und wurde derbe enttäuscht. Die Serie ist ganz anders als ich es erwartet habe und deswegen braucht ich einen Moment, um mich daran zu gewöhnen. Der Humor zündet nicht immer, dafür spielt Park Sung Hoon genial.

Love With Flaws aka People With Flaws schien unheimlich vielversprechend und fährt mit einem unheimlichen Fäkalhumor auf, der schon beinahe an amerikanische Verhältnisse erinnert. Ich hoffe, dass sich das noch legen wird. Falls nicht, breche ich die Serie ab.

Q2: Was ist das romantischste KDrama, dass du jemals gesehen hast?

Diese Frage ist unheimlich schwer, da es so viele gefühlvolle Verfilmungen gibt, die man nennen sollte. Wenn ich mich jedoch wirklich auf eine Serie festlegen muss, dann wähle ich What’s Wrong With Secretary Kim, weil es eben dieser Serie zu verdanken ist, dass ich in die KDrama-Welt gekommen bin.

Q3: Was macht für dich den Unterschied zwischen einem guten und einem genialen KDrama aus? Was ist ein Beispiel für Letzteres, dass du erst vor kurzem gesehenen hast?

Das ist simpel. Der Unterschied ist das Gefühl, dass es bei mir auslöst. Nicht mehr und nicht weniger.

The Legend Of The Blue Sea ist wunderschön, weil es mich in eine Traumwelt verfrachtet hat.

Class Of Lies war fantastisch, weil ich auch über die Episoden hinaus noch gerätselt habe, wer die Bösen sein könnten.

Strangers From Hell war einmalig, weil die Mischung zwischen Horror und Alltag mich komplett gekriegt und das Gruseln gelehrt hat.

Q4: Wenn du den Fashion Stil von einem Charakter übernehmen könntest, welchen würdest du wählen?

Der Stil von Park Min Young ist immer wieder einmalig und das gleiche gilt auch für Jun Ji Hyun. Ich liebe ihre Kleider und würde mich dem gerne annehmen.

Q5: Wie sieht deine perfekte Binge Night aus? Wie stattest du dich aus?

Da bin ich sehr unoriginell. Ich lege einfach los und wenn der Hunger oder Durst locken, gehe ich flink in die Küche und hole mir meinen Proviant. Doch die Chance ist immer groß, dass es dann Ramen gibt.

Bonus, KDrama Twitter Chat

KDrama Twitter Chat [September 2019]

Drama Current organisiert immer monatlich einen Chat für KDrama-Freunde. Dabei werden immer sechs Fragen gestellt, von denen die erste immer ist wie man zum koreanischen Serienbereich gekommen ist.

©️Drama Current

Q1. Welche KDramas schaust du gerade und wie gefallen sie dir?

Aktuell schaue ich fünf.

Class of Lies ist noch genauso genial wie am Anfang. Die Serie ist einfach spannend von Anfang bis Ende und es ist nicht leicht, den wahren Bösewicht auszumachen. Schade, dass die Serie schon diese Woche endet. Ich hätte sie noch gerne länger gesehen.

My First First Love 2 hatte einen guten Einstand. Leider bin ich noch ein wenig raus. Ich finde die Staffelpolitik von Netflix so ungemein blöd. In Zukunft werde ich ihre Projekte nicht mehr starten.

Strangers from Hell ist noch abgedrehter und gruseliger als ich dachte. Der ganze Horror ist wunderbar in Szene gesetzt. Die Figuren sind so unheimlich unangenehm und Lee Dong Wook ist in der Rolle als Zahnarzt noch deutlich gruseliger als zu seinen Zeiten als Gevatter Tod in Goblin.

Welcome 2 Life hatte nach der schwachen ersten Folgen nur noch tolle Episoden. Rain porträtiert den unglückseligen Anwalt wunderbar. Der schmale Grad zwischen Tragik, Spannung und Witz ist erstklassig umgesetzt.

When The Devil Calls Your Name gefällt mir erst seit der siebten Episode richtig gut. Die Charaktere bekommen endlich Tiefe und die Handlung ist ungemein spannend. Das Beste an der Serie ist jedoch der Soundtrack. Wundervoll!

Q2. Wer ist dein Oppa/Hyung?

Park Hae Jin

Mein Oppa ist Park Hae Jin. Ich liebe es seine Dramen und Filme zu sichten. Da liegt daran, dass er durch sein vielseitiges Spiel ungemein überzeugt. Zudem ist seine Projektauswahl immer sehr gut und unterhaltsam. Neben seinem ernsten Spiel überzeugt er auch in Sachen Humor durch sein Minenspiel perfekt und nicht zuletzt sieht er auch unheimlich gut aus. Ich freue mich schon unheimlich auf sein neues Projekt Secret. Ich hoffe, es wird bald ausgestrahlt.

Q3. Was ist dein Lieblingsdrama mit einem ernsthaft bösen Antagonisten als Lead?

Tatsächlich fällt mir zu der Frage nicht wirklich eine 100% passende Antwort ein. Die einzige Serien, die mir in den Sinn kommen, sind die OCN-Produktionen Bad Guys und Class of Lies, wobei bei Letzterem lange nicht feststeht, ob er es wirklich ist.

Bei Bad Guys sind die Mörder auch in Grauzonen dargestellt und nicht absolut böse. Ihre Charakterentwicklung hat mir damals ungemein gut gefallen.

Q4. Was ist für dich der ärgerlichste Fall von Nobler Idiotie?

Da würde ich die Klassiker nennen. Wenn Probleme aufkommen, nicht miteinander reden. Den anderen zu seinem Wohl verlassen ohne Erklärung. Sich von jemanden zwingen lassen jemand anderen zu ehelichen oder einfach Informationen vorenthalten, die die Probleme leicht lösen könnten.

Q5. Welches KDrama war so gut oder hat dich emotional einfach nicht los gelassen und noch eine Weile beschäftigt?

Just Between Lovers hat mich noch lange nach dem Sichten beschäftigt. Die Tragik der Figuren und ihre dramatische Geschichte haben mich lange nicht losgelassen. Insbesondere ihr Umgang mit ihrer unerfreulichen Vergangenheit war unheimlich sehenswert und offenbarte eine erstklassige Charakterstudie.

Something in the Rain und One Spring Night beschäftigten mich über das Sichten hinaus. Die Vorstellung der konservativen koreanischen Gesellschaft mit ihren Gepflogenheiten luden zum Vergleich mit dem deutschen System ein und boten ungemein viel Diskussionsgesprächstoff.

KDrama Twitter Chat

KDrama Twitter Chat [August 2019]

Drama Current organisiert immer monatlich einen Chat für KDrama-Freunde. Dabei werden immer sechs Fragen gestellt, von denen die erste immer ist wie man zum koreanischen Serienbereich gekommen ist. Meine Antwort darauf findet ihr in Chat vom Juli.

©️Drama Current

Hier seht ihr meine Antworten für die fünf aktuellen Fragen:

Q1: Welche KDramas schaut ihr aktuell und wie gefallen sie euch?

Aktuell ist mein Liebling mit absoluter Führung Class of Lies. Die Dramaturgie ist unglaublich gut. In jeder Folge fiebere ich unendlich viel mit. Designated Survivor: 60 Days wird mit jeder weiteren Episode spannender und besser. Level Up ist ein durchschnittliches Drama, dass ich nicht unbeweibter empfehlen würde. Love Affairs In The Afternoon hat einige schöne Momente, aber scheint ziemlich tragisch weiterzugehen. Das ist nicht so mein Fall. Doch ich warte erstmal ab. Die erste Episode von Welcome 2 Life sah sehr vielversprechend aus und hat mir besser gefallen als erwartet. Ähnlich geht es mir mit When Devil Calls Your Name. Ich dachte erst, dass die Serie deutlich mehr auf Horror ausgelegt ist. Jedoch versucht sie auch ordentlich Humor mit einzubetten. Auf jeden Fall hat die Serie einen ziemlich starken Goblin Vibe. Und mein aktuelles Binge Drama ist You Who Came From The Stars, was mir von so vielen ans Herz gelegt wurde und mir auch ganz gut bisher gefällt.

Q2: Welche KDramas hast du geliebt, obwohl sie nicht deine typischen Genres sind?

Das ist eine äußerst schwierige Frage, da ich relativ vielseitig schaue. Doch wenn ich so darüber nachdenke, dann sind A Legend Of The Blue Sea und Search WWW die richtige Antwort.

A Legend Of The Blue Sea hat mir überraschenderweise gefallen, obwohl sich die Geschichte um eine Meerjungfrau in Seoul dreht. Zudem bin ich kein Fan von historischen Serien, aber die parallele Geschichte aus der Joseon Dynastie hat mir ungemein gut gefallen.

Search WWW ist ein Drama über starke Frauencharaktere. Das ist eher nicht mein Geschmack normalerweise. Ich mag schon gerne die klassische Paarkonstellation aus Mann und Frau. Doch dieses Drama hat mir ungemein gut gefallen durch die tolle Cinematographie und die die Frauen waren wirklich interessant. Überhaupt der ganze Kampf der Suchmaschinen-Anbieter war interessant zu betrachten.

Q3: Welche Schaupieler/innen sollten deiner Ansicht nach Hauptcharaktere spielen, aber werden meist nur als Nebendarsteller gecastet?

Ich fände es toll einmal Kim Mi Kyung als weibliche Hauptrolle zu erleben. Als Karrierefrau oder in einem Melodram kann ich sie mir sehr gut vorstellen.

Was die Männer angeht, allen voran Lee Moo Saeng. Ich habe ihn in Dramas gehasst und geliebt. Er ist wirklich talentiert und es wäre klasse, wenn er einmal die Hauptrolle bekommen würde bevor er zu alt dafür ist. Lee Joon Hyuk wäre auch einmal wieder schön als Hauptrolle zu sehen. Immerhin hat er eine größere Rolle in Designated Survivor: 60 Days. Wen ich aber unbedingt einmal als Hauptdarsteller sehen möchte, ist Kwon Soo Hyun. Ich liebe seine Augen und sein Spiel. Er strahlt ein gewisses Charisma aus und deswegen kann ich ihn mir äußerst gut als Lead vorstellen.

Q4: Welches KDrama hast du eigentlich fallen gelassen und dann doch weitergeschaut und dann dabei festgestellt, dass es dir richtig gut gefällt?

Da gibt es nur eins: Healer. Ich hatte mit dem Einstieg meine Probleme und kam nicht richtig in die Geschichte herein. Dabei half auch weniger, dass mir jeder zweite erzählte wie genial diese Serie sei. Aus diesem Grund habe ich sie bei Episode 4 ruhen lassen. Nach einer Weile beschloß ich noch eine Chance zu geben und schaute weiter. Und tatsächlich war mit dem Überstehen von Episode 5 mein Problem gänzlich gelöst, da die Show ab dann ziemlich genial und verdammt gut wurde.

Q5: Hast du jemals deine Freunde überredet ebenfalls KDramas zu schauen? Hat es geklappt?

Ich würde sagen, dass das semi-erfolgreich verlaufen ist. Ich möchte den Leuten in einer Umgebung auch nicht zwingend etwas aufschwatzen. Die meisten sind durch Amerika geprägt und haben Berührungsängste. Das ist wirklich schade, da ich asiatische Dramen allein von den Themen als deutlich vielseitiger empfinde.

Ich habe einer Freundin empfohlen unbedingt mit Goblin anzufangen, doch das war ihr zu kompliziert und hat nicht geklappt. Danach hat sie jedoch von alleine Doctors angefangen und war sehr begeistert. Das Drama habe ich wiederum nicht gesehen. Ich schaue selten Arztserien und wenn sind sehr gut ausgewählt.

Eine andere kleine Erfolgsgeschichte ist natürlich das ich meinen Mann dazu überredet habe auch mal mit zuschauen. Soweit gefällt ihm das auch richtig gut. Von daher alles richtig gemacht. Sein Einstieg war Kingdom. Man kann Männern ja schlecht eine Schnulze vorsetzen.

KDrama Twitter Chat

KDrama Twitter Chat [Juli 2019]

Drama Current organisiert immer zum ersten Tag des Monats einen zweistündigen Twitter Chat für Liebhaber von KDramas. In der Zeit werden immer sechs neue Fragen gestellt auf die jeder antworten kann und dann wird diskutiert und erzählt.

©️Drama Current

Hier präsentiere ich die aktuellen Fragen und Zumindest meine Antworten:

F1: Wie kamst du zu KDramas?

Tatsächlich habe ich meine KDrama-Sucht Netflix zu verdanken. Als ich krank zu Hause lag und gelangweilt war, wollte ich einfach etwas neues ausprobieren. Über Umwege, damit meine ich Japan und China, landete ich letztendlich in Korea. Meine erste Wahl war jedoch weniger ideal. Deswegen kann ich rückblickend sagen, dass es Liebe auf den zweiten Blick war.

F2: Welche KDramas schaust du aktuell und wie findest du sie?

Ich schaue gerade Angels Last Mission: Love und finde das Drama in Ordnung. L spielt fantastisch und dann hört es auch schon auf. Die Geschichte hat zwar einige interessante Punkte, aber verliert sich zu oft. Ich verstehe den extremen Hype nicht. Für mich ist es eine unterhaltsame durchschnittliche Sendung.

Nachher starte ich endlich Designated Survivor: 60 Days. Da warte ich schon Monate voller Vorfreude drauf und habe ausgerechnet zum Start nicht geschafft zu schauen. Darum gibt es morgen ein Double Feature.

Das nächste Binge-Projekt wird Kingdom werden. Dazu kann ich aktuell jedoch noch nichts sagen.

My Absolute Boyfriend ist ein wirklich schwaches Drama mit einer unsinnigen Handlung mit der ich mich nicht abfinden kann. Jedoch waren die vergangenen vier Folgen zum ersten Mal überraschend unterhaltsam. Das macht mir Hoffnung für die nächsten Episoden.

One Spring Night ist mein heiliger Gral und das beste Drama, dass dieses Jahr erschienen ist. Ich liebe und verehre ist. Sobald es fertig ausgestrahlt ist, werde ich es nochmal Bingen. Das steht schon seit Wochen für mich fest.

Den Abschluss bildet Search:WWW. Das Drama wollte ich ursprünglich garnicht schauen, aber dann wurde ich von einer Freundin überredet und das war auch gut so. Ich liebe diese Serie. Die weiblichen Hauptfiguren sind einfach fantastisch.

F3: Welche Schauspieler sollen zusammen spielen?

Park Min Young & Lee Dong Wook


Park Min Young & Gong Yoo

Park Min Young & Park Hae Jin


Park Min Young & Kim Young Kwang


… Jap, eigentlich soll sie mit jedem meiner Lieblingsschauspieler mal ein Drama drehen, dann bin ich glücklich. 🙂

Lee Min Ho & Suzy Bae

Lee Jong Suk & Jin Ki Joo

Jung Hae In & Suzy Bae

F4: Welches ist das letzte KDrama, dass du auf Empfehlung gesehen hast?

Wie bereits vorhin erwähnt, ist das Search:WWW. Die Serie hat mich von der Inhaltsangabe her überhaupt nicht interessiert. Doch alle waren so begeistert, vor allem Chele. Wir beide haben in der Regel fast immer den gleichen Geschmack und deswegen habe ich es dann doch ausprobiert. Ich bin begeistert und schaue definitiv weiter.

F5: Welchen Blogs, Vlogs und Podcasts folgst du zum Thema KDrama?

Hm, da ich gut ausgeplant bin, behandele ich das meist stiefmütterlich und nicht so stark wie andere. Der einzige Blog, dem ich folge, ist tatsächlich Drama Current. Als Vlog habe ich aktuell nur The Three K auf dem Schirm. Doch da schaue ich auch nur durch die Binge-Projekte. Was Podcasts angeht, bin ich deutlich eingespannter. Da habe ich ungefähr zehn abonniert. Jedoch höre ich nur noch interessanten Themen und nicht immer regulär. Die einzige Ausnahme is Dramas Over Flowers, weil ich die Mädels ganz toll finde und das Fachwissen einfach nur so aufsauge. Ähnlich geht es mir mit Dramas with a side of Kimchi, wenn sie nicht zu angesäuselt sind.

F6: Welches KDrama hat dich inspiriert und auf welche Art?

Das ist wirklich eine äußerst knifflige Frage! Welches Drama hat mich inspiriert? Just Between Lovers hat mir auf jeden Fall aufgezeigt, dass mir melodramatische Serien gefallen. Davon bin ich vorher nicht ausgegangen, da ich nicht gerne traurig bin. Zudem haben mir City Hunter und Healer die Augen für koreanische Action-Dramen geöffnet und mir somit ein neues Genre schmackhaft gemacht. Das erste Drama, dass mich wirklich obsessiv begeistert hat und somit für meine Leidenschaft deutlich mitverantwortlich ist, ist What’s Wrong With Secretary Kim und so hat es mich geprägt.

Der nächste Kdrama Twitter Chat findet im August statt.