Bonus, Top 3 des Monats

Februar 2020

@ My Drama List

Platz 3: Ever Night 2: War of Brilliant Splendours CHN 2019

Gelungene Fortsetzung von Ever Night. Auch wenn die Serie ein wenig länger braucht um in die Gänge zukommen, entwickelt sie dann eine neue spannende Prämisse und weiß zu unterhalten.

Platz 2: Itaewon Class KOR 2020

Spannende Rachegeschichte mit vielseitigen und teilweise auch skurrilen Charakteren, die das Herz der Serie bilden. Die Musik und die Drehorte bieten sehr viel und lassen das Drama ans Herz wachsen.

Platz 1: Love Lasts Forever JPN 2020

Sehr niedliche Liebesgeschichte zwischen einer unschuldigen, lebenslustigen Krankenschwester und einem kalten, unnahbaren Herzchirurgen. Die Komik funktioniert genauso wie die traurigen Momente und machen das Sichten zu einem wahren Vergnügen.

Bonus, Top 3 des Monats

Januar 2020

©️My Dramalist

Platz 3: War of Prosecutors aka Diary of a Prosecutor KOR 2019

Tragikomische Serie über den Alltag von Staatsanwälten in einer Provinz im Süden Koreas. Die Serie stellt wichtige und unwichtige Fälle vor und wie sie das Leben ihrer Bearbeiter beeinflussen. Der trockene Humor bietet einige Lacher.

Platz 2: Please Love Me CHN 2019

Witzige Liebeskomödie nach bekanntem Schema mit vertrauten Gesichtern. Auch wenn die Geschichte wenig Überraschungen bietet, ist ihre Umsetzung doch äußerst gelungen und unterhaltsam.

Platz 1: Parfait Tic JPN 2018

Sehr süße Dreiecksgeschichte mit Ecken und Kanten. Trotz einiger Klischees weiss die Serie zu überraschen und geht neue Wege. Die Charaktere sind liebenswert und sympathisch angelegt. Sehr schöne Geschichte!

Gesichtete Serien im Januar: 7

Bonus, Top 3 des Monats

Dezember 2019

Platz 3: Faith KOR 2014

Eine wunderbare Fantasy-Serie über eine Chirurgin, die in die Goryeon-Ära entführt wird und dort ohne moderne Hilfsmittel ihre Dienste als Heilerin anbieten muss, während sie in einen Krieg gerät. Spannend, unterhaltsam und voller wunderschöner Kulissen.

Platz 2: Crash Landing On You KOR 2019

Auch wenn die Serie noch in ihren Anfängen steckt, hat sie mich äußerst begeistert und süchtig gemacht. Ich liebe die Drehbuchautorin der Serie, da sie mich immer wieder überzeugen kann. Klare Sichtungsempfehlung!

Platz 1: Some Day or One Day TWN 2019

Diese Serie ist einfach perfekt und unheimlich sehenswert. Die Mischung aus Zeitreise, Mörderjagd und Liebe ist durchaus gelungen und wenn das Drama sein Niveau halten kann, avanciert es zum bisher stärksten Drama aus Taiwan auf meiner Liste.

Gesichtete Serien im Dezember: 12

Gesichtete Serien in 2019: 135

Bonus, Top 3 des Monats

November 2019

©️MyDramaList/Netflix

Platz 3: Scum‘s Wish JPN 2017

Eine überraschend realistische Serie über jugendliche Liebesprobleme. Die Konflikte sind nachvollziehbar und direkt betrachtet. Zudem liefert das Drama einen nüchternen Einblick in die japanische Gesellschaft.

Platz 2: Go Ho‘s Starry Night KOR 2016

Kurzweiliges Webdrama mit vielen süßen Momenten. Die romantischen Momente machen Spaß und das dargestellte Liebeschaos bringt viele überzeugende Lacher.

Platz 1: I‘m Not A Robot KOR 2017

Obwohl der Plot im ersten Moment bizarr klingt, weist die Serie eine unterhaltsame psychologische Studie auf. Die dargestellten Konflikte gehen ans Herz und nehmen einen komplett gefangen.

Verlierer des Monats: People With Flaws KOR 2019

Überraschung des Monats: Failing In Love KOR 2019

Letzte rezensierte Serie: The U-Prince Series: The Handsome Cowboy THA 2016

Gesichtete Serien komplett: 13

Rezensierte Serien komplett: 9

Bonus, Top 3 des Monats

Oktober 2019

©️MyDramaList/Netflix

Platz 3: Suspicious Partner KOR 2017

Ein überzeugender Ji Chang Wook in einem abwechslungsreich gestaltetem Anwaltsdrama mit dezenter Romantik. Die Jagd nach dem Serienmörder ist das Highlight der Serie.

Platz 2: The Gifted THA 2018

Eine überraschend gute Fantasy-Serie mit tollen Schauspielern. Der Plot wartet mit einigen interessanten Wendungen und witzigen Ideen auf.

Platz 1: Extraordinary You KOR 2019

Die Serie ist durch ihre Metaebenen unheimlich sehenswert und überzeugt mit unheimlich sympathischen Charakteren und einem grandiosen Soundtrack. Die Sprünge in der Manwha-Welt unterhalten und machen richtig süchtig.

Verlierer des Monats: Melting Me Softly KOR 2019

Überraschung des Monats: Cheese In The Trap KOR 2016

Letzte rezensierte Serie: In Time With You KOR 2019

Gesichtete Serien komplett: 7

Rezensierte Serien komplett: 8

Bonus, Top 3 des Monats

September 2019

©️MyDramaList/Netflix

Platz 3: When Heroes Fly ISR 2018

Spannende und vor allem wunderbar inszenierte Serie, die mit vielschichtigen Charakteren brilliert. Die Geschichte und die Kulissen sind äußerst gelungen gestaltet. Klare Sichtempfehlung!

Platz 2: Vagabond KOR 2019

Von Anfang bis Ende fesselt einen diese Serie ungemein und bietet fantastische Actionszenen. Zudem ist die Chemie der Darsteller unheimlich gut. Der perfekte Nachfolger von Designated Survivor: 60 Days.

Platz 1: Strangers From Hell KOR 2019

Eine äußerst gelungene Horror-Serie nach dem klassischen OCN-Rezept. Jeder einzelner Charakter ist unglaublich gut dargestellt und die Geschichte fesselt einen durchgängig. Muss man gesehen haben.

Verlierer des Monats: NightTime THA 2019

Überraschung des Monats: Inspiring Generation KOR 2014

Letzte rezensierte Serie: Boyfri3nds KOR 2019

Gesichtete Serien komplett: 16

Rezensierte Serien komplett: 10

Bonus, Top 3 des Monats

August 2019

©️MyDramaList/Netflix

VERKÜNDUNG: DER GEWINNER DES GEWINNSPIELS ZU MEINEM 100. BEITRAG IST HERBA . DAS ERGEBNIS WURDE DURCH AUSLOSUNG ENTSCHIEDEN. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! ☀️

Platz 3: Designated Survivor: 60 Days KOR 2019

Die Serie wurde von Woche zu Woche spannender. Die Einbindung des Konfliktes mit Nordkorea war ungemein spannend und interessant. Ich freue mich schon auf die zweite Staffel.

Platz 2: You Who Came From The Stars KOR 2013

Dieses Drama war genauso packend und spannend wie es mir prophezeit wurde. Die Mischung aus Humor, Thriller und Romanze klappte perfekt. Tolle Darsteller!

Platz 1: Class of Lies KOR 2019

Das ist die spannendste Serie, die ich dieses Jahr gesehen habe. Jede Folge enthielt einen WOW-Moment und das Drehbuch ist nicht vorhersehbar. Absolute Schauempfehlung!

Verlierer des Monats: Unexpected CHN 2018

Überraschung des Monats: Jinn JOR 2018

Letzte rezensierte Serie: Before We Get Married TWN 2019

Gesichtete Serien komplett: 13

Rezensierte Serien komplett: 16

Bonus, Top 3 des Monats

Juli 2019

©️My Dramalist/Netflix

Platz 3: Go Go Squid CHN 2019

Obwohl ich diese Serie anfangs ausgeschlossen hatte, gab ich ihr eine Chance. Die erste Episode überzeugte mich von dieser romantischen Komödie sofort. Die Serie zeichnet sich durch eine liebevolle Charakterisierung der Figuren aus.

Platz 2: Class of Lies KOR 2019

Dieses Drama bietet eine gelungen Mischung aus Thriller, Krimi und Komödie. Die Szenerie erinnert an die spanische Serie „Elite“ und greift auch die Problematik der elitären Schüler auf. Der Fall ist ungemein spannend.

Platz 1: The Legend of the Blue Sea KOR 2016

Diese Fantasy-Serie zeichnet sich durch eine wundervolle märchenhafte Erzählung aus. Die Kulissen sind perfekt gewählt, ebenso wie die Darsteller. Die Geschichte ist wunderbar gelungen und hat neben dem Drama einen gelungenen Humor.


Verlierer des Monats: River Flows To You CHN 2019

Überraschung des Monats: Man to Man KOR 2017


Letzte gesehene Serie: Class of Lies KOR 2019

Letzte rezensierte Serie: The Kennedys USA 2011


Gesichtete Serien komplett: 12

Rezensierte Serien komplett: 18

Bonus, Top 3 des Monats

Juni 2019

©️Netflix/My Dramalist

Platz 3: Meet Me @1006 TWN 2018

Eine Mischung aus Fantasy und Krimi wirft hier immer neue Rätsel auf und lässt einen ganz schön grübeln. Die Charaktere sind unheimlich interessant. Zudem sorgt der übernatürliche Aspekt für viele Lacher.

Platz 2: The Secret Life of My Secretary KOR 2019

Eine überraschend gute Serie, die eine perfekte Mischung aus Komödie und Verschwörungsthriller bietet. Die Chemie der Darsteller ist einmalig und die Dialoge stecken voller witziger Ideen. Ebenfalls unverändert seit Mai.

Platz 1: One Spring Night KOR 2019

Wie bereits im letzten Monat ist mein absoluter Liebling dieses Drama. Die Dynamik der drei Hauptcharaktere ist nachvollziehbar und ungemein realistisch. Zudem ist die Einordnung im koreanischen Gesellschaftskontext spannend.


Verlierer des Monats: Prodigy Healer CHN 2019

Diese chinesische Fantasy-Serie widmet sich zwei Parallelwelten im historischen Kontext und konnte mich von Anfang an nicht überzeugen. Die Dialoge sind hölzern und die Effekte wenig begeisternd.

Überraschung des Monats: My Girl THA 2018

Dieses Thai-Remake hat mich von der ersten Minute an gepackt und mir unheimlich viel Spaß bereitet. Die Mischung aus Komödie und Drama war perfekt. Hier kann ich mir sogar vorstellen, dass ich die Serie nochmal schauen werde.


Letzte gesehene Serie: Final Cut

Letzte rezensierte Serie: Something in the Rain


Gesichtete Serien komplett: 16

Rezensierte Serien komplett: 19

Bonus, Top 3 des Monats

Mai 2019

©️Netflix/IMDB/My Dramalist

Platz 3: Healer KOR 2014

Eine Mischung aus Action und Krimi wirft hier immer neue Rätsel auf und lässt einen ganz schön grübeln. Die Charaktere sind unheimlich interessant. Selbst die Nebencharaktere unterhalten wunderbar. Spannung pur!

Platz 2: The Secret Life of My Secretary KOR 2019

Eine überraschend gute Serie, die eine perfekte Mischung aus Komödie und Verschwörungsthriller bietet. Die Chemie der Darsteller ist einmalig und die Dialoge stecken voller witziger Ideen.

Platz 1: One Spring Night KOR 2019

Obwohl mich der Plot vom lesen her nicht interessiert hat, hat mich die Serie ab dem ersten Moment in ihren Bann gezogen. Die Figuren sind authentisch und die ganze Dynamik realistisch. Zudem gibt die Serie einen guten Eindruck von den Richtwerten der koreanischen Gesellschaft ab.


Verlierer des Monats: Le Chalet FRA 2018

Diese französische Thriller-Serie hat es nicht geschafft mich in ihren Bann zu ziehen und wurde während des Sichtens zu einer Belastung für mich. Aus diesem Grund ist sie noch unbeendet und wartet darauf von mir weiter geschaut zu werden.

Überraschung des Monats: Le Coup de Foudre CHN 2019

Diese Serie entpuppte sich nach einem mittelmäßigen Start als ein einfühlsames Drama mit wunderbaren Charakteren. In der Geschichte gibt es Höhen und Tiefen und das macht sie so real und greifbar.


Letzte gesehene Serie: Bad Guys

Letzte rezensierte Serie: Touch Your Heart


Gesichtete Serien komplett: 20

Rezensierte Serien komplett: 17

Bonus, Top 3 des Monats

April 2019

Willkommen bei meiner „Top 3 des Monats+“-Kategorie!

 

Wie der Name es bereits sagt, möchte ich euch die drei Serien vorstellen, die mich in dem besagten Monat am meisten begeistern konnten und warum. Falls ich sie bereits rezensiert habe, seht ihr den entsprechenden Link. Eine kurze Begründung erfolgt in maximal drei Sätzen.

Ihr seid herzlich dazu angehalten mitzumachen und eure Antworten unten zu verlinken! Falls ihr nicht so aktiv im Serienfach unterwegs wart, bin ich auch sehr gespannt auf eure Bücher oder Filme-Top 3+!


Platz 3: While You Were Sleeping (KOR 2017)

Obwohl ich in vielen Foren bereits etliche Lobeshymnen über die Serie gehört habe, konnte ich es selber nicht glauben wie gut sie tatsächlich ist. Die Geschichte ist so universell und vielseitig. Mir gefiel ungemein die Chemie der Darsteller.

Platz 2: Quicksand-Im Traum kannst du lügen/Störst av allt (SWE 2019)

Nach langer Zeit entdeckte ich mal wieder eine Krimiserie, die mich mitzureißen vermochte. Die Geschichte dröselt sich langsam auf und verliert zu keiner Zeit an Spannung. Die Hauptdarstellerin vermochte zu überzeugen.

Platz 1: Erased (JPN 2017)

Das ist einmal eine japanische Serie, die ich mich ungemein gefesselt hat. Die Darsteller, insbesondere die Kinder, spielen unglaublich realistisch und voller Leidenschaft. Die visuellen Effekte und der Soundtrack sind fantastisch.


Verlierer des Monats: Love in Time (KOR 2018)

Diese Serie ist die mit Abstand schlechteste asiatische Serie, die ich bisher gesehen habe. Die Handlung war undurchdacht. Das Drehbuch machte keinen Sinn. Die Dialoge waren hölzern. Die Schauspieler wären nicht talentiert. Zudem herrschte auch keinerlei Chemie. Abschließend möchte ich nur kurz die wackelige Handkamera angesprochen haben, damit ich zufrieden bin. Ein klarer Fail!


Überraschung des Monats: Just between Lovers (KOR 2017)

Diese Serie geht überraschend in die Tiefe und erzählt mit realistischen Zügen die Probleme von Traumata. Die Darsteller überzeugen in ihren Rollen komplett und verleihen dem Drama eine ganz eigene Note. Die Serie habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gesehen.


Letzte gesehene Serie: City Hunter

Letzte rezensierte Serie: While You Were Sleeping


Gesichtete Serien komplett: 18

Rezensierte Serien komplett: 18

Bonus, Top 3 des Monats

März 2019

Willkommen bei meiner neuen „Top 3 des Monats+“-Kategorie!

Wie der Name es bereits sagt, möchte ich euch die drei Serien vorstellen, die mich in dem besagten Monat am meisten begeistern konnten und warum. Falls ich sie bereits rezensiert habe, seht ihr den entsprechenden Link. Eine kurze Begründung erfolgt in maximal drei Sätzen.

Ihr seid herzlich dazu angehalten mitzumachen und eure Antworten unten zu verlinken! Falls ihr nicht so aktiv im Serienfach unterwegs wart, bin ich auch sehr gespannt auf eure Bücher oder Filme-Top 3+!

Viel Spaß!

Dank meiner Krankschreibung war dieser Monat äußerst produktiv für mich. Da ich in den letzten Wochen viel in der Welt asiatischer Dramaserien unterwegs war, fällt die Top und Flop-Liste entsprechend aus. Der März war mein asiatischer Monat. Hier ist meine aktuelle Übersicht:

Platz 3: What’s Wrong with Secretary Kim? (KOR 2018)

Eine romantische liebevolle Geschichte perfekt für Regentage. Durch die verträumten Sequenzen möchte man die Serie immer wieder von vorne schauen und die Witze des Hauptcharakters genießen. So voller Humor und Charme! Herrlich!

Platz 2: Meteor Garden (CHN 2018)

Ein sehr überzeugendes Remake mit viel Witz und Genie. Visuelle Effekte und Kameraeinstellungen zeigen komplett neue Perspektiven auf und setzten die Liebesgeschichte perfekt in Szene.

Platz 1: A Love So Beautiful (CHN 2017)

Auf dem wohlverdienten ersten Platz befindet sich eine zuckersüße Romanze mit charmanten Szenen und harmonischen Jungdarstellern. Sie regt zum träumen an und ruft Erinnerungen an die eigene Schulzeit auf.


Verlierer des Monats: Hakuouki SSL (JPN 2015)

Bei dieser Serie war mir bis auf die Handlung selbst alles viel Zuviel. Beim Inhalt hätte ich mir hingegen deutlich mehr Tiefe gewünscht. Leider nicht mein Fall.


Überraschung des Monats: Romance is a Bonus Book (KOR 2019)

Ich muss zugeben, dass mich der Titel am Anfang abgeschreckt hat. Doch da die meisten asiatischen Serien komische Namen bekommen, sah ich darüber hinweg. Die Serie bietet wunderschöne Geschichten über die Mitarbeiter eines Verlags. Viele schöne Sequenzen und Allegorien sind hier zu finden. Sehr schöne Unterhaltung!


Letzte gesehene Serie: Oh My Ghost Thai

Letzte rezensierte Serie: What’s Wrong with Secretary Kim?


Gesichtete Serien komplett: ca. 15

Rezensierte Serien komplett: 21