Serienoase-Podcast

SO 35. A Korean Odyssey | Nevertheless, | Dr. Brain

In unserer neuen Folge stellen wir euch wieder drei südkoreanische Serien vor, die ihr problemlos auf deutschen Streamingdiensten schauen könnt.

Wie in der Jahresrückblicksfolge bereits angekündigt wurde, haben wir eine neue Kategorie an Anlehnung an den Spätfilm-Podcast eingeführt: „Was macht eigentlich BIGBANG?“ Aufgrund von Hörerwünschen stellt Carli euch einen kleinen Einblick in das dazugehörige VIP Fandom vor und beantwortet alle gestellten Fragen. Aufgrund von technischen Problemen konnten wird die aktuelle Folge nur verspätet herausbringen. Aus diesem Grund sind die jüngsten Entwicklungen, beispielsweise die grandiose Comeback-Ankündigung oder die neuesten Fortschritte in Seungris Prozeß, noch nicht in dieser Folge enthalten. Jedoch wird auf die Skandale der vergangenen Jahre hingewiesen. Eine Auswahl von weiterführenden Links findet ihr am Ende.

Wir bedanken uns für das rege Interesse und die Hörerwünsche bei Anna, Rebecca und Stephan Fasold vom Kino Korea-Podcast.

Zudem möchten wir auf unser neues Podcast-Projekt „Leo Unchained“ hinweisen, dass sich ab März unregelmäßig der Filmographie von Leonardo DiCaprio widmen wird. Die Nullnummer ist bereits verfügbar.

In dieser Folge spricht Carli über folgende K-Dramen:

A Korean Odyssey ( 화유기, 2017) ist eine fantastische, moderne Adaption des chinesischen Romans „Reise in den Westen“ und auf Netflix Deutschland verfügbar. Im Zentrum der Serie steht der jahrhundertewährende Konflikt zwischen den fantastischen Wesen Son Oh Gong (Lee Seung Gi) und Ma Wang (Cha Seung Won), in den eine Sterbliche verwickelt wird.

Nevertheless, ( 알고있지만 , 2021) ist eine romantische Dramaserie, die auf dem gleichnamigen Webtoon von Jung Seo basiert. Im Fokus der Handlung steht die Kunststudentin Yoo Na Bi (Han So Hee), die auf der Suche nach sich selbst ist und ihr ganzes Weltbild verändert als sie den Frauenschwarm Park Jae Eon (Song Kang) kennenlernt. Das Melodrama ist auf Netflix verfügbar.

Dr. Brain ( Dr. 브레인 , 2021) ist eine Science Fiction-Serie, die von Apple TV finanziert worden ist. Sie basiert auf dem gleichnamigen Webtoon von Lee Sun Kyun und widmet sich der Reise des Gehirnspezialisten Go Se Won (Lee Sun Kyun), der durch die Übertragung von Erinnerungen dem Unfall seiner Frau und dem Verschwinden seines Sohnes auf den Grund gehen will. Dabei gerät er in ein Netz aus Intrigen. Die Produktion einer zweiten Staffel wurde von Apple TV bereits bestätigt.

Hier findet ihr weiterführende Links zu BIGBANG und Seungris aktueller Situation.

Serienoase-Podcast

SO 34. Jahresrückblick 2021

Nach einem ereignisreichen Jahr melden sich Max und Carli mit ihrem traditionellen Jahresrückblick zurück. In unseren neuen Folge stellen wir euch unsere Gastspiele in anderen Podcasts vor, die weit gestreute Themen beinhalten.

16.08. Keanu Reloaded-Podcast: Little Buddha feat. Carli

18.10. CUTS-Podcast: #82 Squid Game feat. Carli und Stephan Fasold

20.10. Kino Korea-Podcast: Korean Neo Noir feat. Max

1.11. Most Villainous Player-Podcast: Jason “J.D.” Dean (Heathers) feat. Carli

7.11. Spätfilm-Podcast: SF266 – Filme, die aussehen, als würden sie stinken feat. Carli

27.11. Wendeltreppe ins Nichts-Podcast: #011: Wendeltreppe ins Sauerstoffzelt feat. Max

13.12. Most Villainous Player-Podcast: Der Holländer Michl (Das Kalte Herz) feat. Max

2.1. Spätfilm-Podcast: SF270 – Die besten Filmentdeckungen 2021 feat. Carli, Christiane und Max

Als kleine Überraschung führen wir eine neue Kategorie ein, die Carli sehr am Herzen liegt und in Zukunft ein ergänzender Bestandteil der Einleitung sein wird. Kleiner Tipp: Es geht um ihre zweite Passion und diese findet ihr kurz dargestellt hier. 👑

Wie es sich für einen Jahresrückblick gehört, stellen Max und Carli ihre Top 3 in Film und Serie vor, um euch überzeugende Produktionen näher zu bringen. Obwohl der ursprüngliche Plan gewesen ist, euch ebenfalls einen Flop zu präsentieren, wurde das Vorhaben von der Realität eingeholt. Keine Flops zu verzeichnen in 2021. Aus diesem Grund wurde diese Kategorie mit der gewohnten Spontanität durch besondere Erwähnungen ersetzt.

Hier findet ihr alle erwähnten Filme und Serien zusammengestellt in einer Letterboxd-Liste.

Pünktlich zum neuen Jahr danken wir allen unseren Hörern, die uns die Treue gehalten habe – trotz des übersichtlichen Veröffentlichungsrhythmus.

Allgemein, Serienoase-Podcast

SO 33. #KDramaBingeInSeoul

Wir melden uns zurück aus der Serienoase! Dieses Mal feiern wir den Seoultember mit einer ganz persönlichen Ausgabe. In der aktuellen Folge erzählt Carli über ihren Aufenthalt in Südkorea und beantwortet alle eingesendeten Fragen unserer Hörer im Detail. Dabei spricht sie über ihre Erlebnisse, Eindrücke und Erfahrungen, die über die Medienwelt hinausgehen. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich für die Neugier von Fabian, Susanne, Christiane, Daniela, Christian, Robert, Denise, Frank, Michelle, Monika, Sophie und Tessa bedanken, die durch ihr Interesse diese Folge erst möglich gemacht haben.

Falls ihr euch fragt, warum der aktuelle Folgentitel #KDramaBingeInSeoul heisst, dann sei darauf verwiesen, dass ihr unter diesem Twitter-Hashtag Bilder und Eindrücke aus der Zeit in Südkorea finden könnt. Damit könnt ihr die universellen Eindrücke von Carli aus erster Hand nachvollziehen.

Mit dieser Sonderausgabe finden wir den Weg zurück in unseren regelmäßigen, monatlichen Veröffentlichungsrythmus, der durch unsere private Situation in den vergangenen Monaten ins Schwanken gekommen ist. Wir entschuldigen uns für die Umstände und freuen uns bereits jetzt darauf euch in Zukunft wieder regelmäßig ostasiatische Filme und Serien vorstellen zu können.

Serienoase-Podcast

SO 32. Beyond Evil | Vincenzo | Sisyphus: The Myth

Serienoase meldet sich aus der Sommerpause zurück! Carli ist nach sechs Monaten in Südkorea wieder in Deutschland eingetroffen. Dank einiger ermutigender Kommentare und Nachrichten von unseren Hörern haben wir beschlossen, demnächst eine Episode über das Leben in Südkorea und Carlis Erfahrungen vor Ort aufzunehmen. Aus diesem Grund rufen wir euch dazu auf uns bis zum 15.08.2021 Fragen zu senden, die wir in der Bonusepisode besprechen werden. Wir freuen uns auf eure Gedanken und Fragen!

In der neuen Folge sprechen wir über die aktuellen K-Dramen „Beyond Evil“, „Vincenzo“ und „Sisyphus: The Myth“, die ihr alle auf Netflix sichten könnt. Wir stellen euch alle drei Serien kurz vor und teilen euch unsere Eindrücke mit ohne die Shows zu spoilern und mit viel Glück euer Interesse zu wecken. Außerdem findet ihr einen Exkurs über sendereigene Awardshows, die typisch für Südkorea sind. Viel Spaß beim Hören!

Serienoase-Podcast

SO 030. Death Game-Serien

In der aktuellen Folge berichtet Carli live aus Seoul von einigen Erfahrungen, die sie in den vergangenen sieben Wochen gemacht hat. Dabei kommen das den Koreanern nachgesagte „Fremdeln“/Rassismus, die Pärchen-Kultur und das ostasiatische Faible für Spiele und Webtoons zur Sprache.

Im Fokus der Episode stellt Carli euch drei Serien, die das Thema „Death Game“ als Leitthema gewählt haben, aus drei verschiedenen Ländern vor. Dabei vergleicht sie Stile, Serienaufbau und bringt die unterschiedliche Darstellung der weiblichen Charaktere zur Sprache.

Liar Game (2014, 라이어 게임, Stream: Viki) ist eine südkoreanische Serie, die sich um eine Spielshow dreht, die sich zum Ziel gesetzt hat, alle Kandidaten gegeneinander auszuspielen. Neben kreativen Spielen konzentriert sich die Serie vor allem auf die Abgründe der menschlichen Natur und bemüht sich die psychologische Entwicklung der Charaktere genauer zu beleuchten. Sie ist ein Remake der japanischen Serie gleichen Titels.

Die Now (2017, 端脑, Stream: Viki) ist eine chinesische Fassung einer Death Game-Serie, die den Hauptcharakter in eine Parallelwelt befördert. Dort muss er zahlreiche Spiele bewältigen, die ihm zu Reichtum oder schnellem Tod verhelfen können. Die Serie konzentriert sich vor allem auf Science Fiction-Elemente und die Darstellung eines traditionellen Rollenbildes.

Alice in Borderland (2020, 今際の国のアリス, Stream: Netflix) ist eine japanische Serie, die auf der Manga-Reihe „Imawa no Kumi no Alice“ von Haro Aso basiert. Drei Freunde werden ohne Vorwarnung in eine Spielwelt transferiert, in der sie um ihr Leben spielen müssen. Auf der Suche nach der Heimat bringen sie die vielseitigen Aufgaben an ihre Grenzen. Neben kreativen Spielen konzentriert sich die Serie neben interessanten Charakteren auf viele Horror und Fantasy-Elemente.

Weiterhin Erwähnung findet der Beitrag „Das Beste, was Filmpodcasts passieren konnte“ von Christiane Attig (Brainflicks, Keanu Reloaded-Podcast) über Feminismus in der deutschen Podcastwelt.