Südkorea

Love Alarm 좋아하면 울리는

Love Alarm ist eine südkoreanische Dramaserie aus dem Jahr 2018 mit bisher 8 Folgen a 45 Minuten. Der zweite Part wird von Netflix im August 2020 veröffentlicht. Sie basiert auf dem gleichnamigen Webtoon.

Thema: Eine Welt, in der eine App romantische Gefühle verrät

©️Netflix

Worum geht es in Love Alarm?

Die neue App Love Alarm stellt alles auf dem Kopf. Sie verrät, wer dich im Radius von 10 Metern liebt und verändert somit das Liebesleben einer ganzen Generation. Während alle dem Hype verfallen, kann sich die arme Kim Jo Jo diesen Luxus nicht leisten. Ihr heimlicher Bewunderer ist Lee Hye Young. Als dessen bester Freund nach Seoul zurückkommt, möchte er die Gefühle seines Kumpels ihr gegenüber testen und küsst sie. Damit nimmt das Liebeschaos seinen Lauf.

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Die interessante Idee wird mit viel tragischer Geschichte der weiblichen Hauptfigur verknüpft. Das kam unerwartet und konnte mich nicht von Anfang an begeistern. Die Inszenierung ist sehr hochwertig, doch kommen manchmal Verständnisprobleme bei gewissen Situationen auf. Der Charakter des Hye Young kam mir viel zu lange zu kurz. Deswegen hoffe ich, dass sich das beim zweiten Teil der Serie ändern wird. Das Staffelsplitting ist wirklich unnötig.

Fazit

Kurzweilige und unterhaltsame Serie, der das gewisse Etwas fehlt. Manche Charaktere könnten wirklich besser ausgearbeitet werden und mehr Tiefe bekommen. Die Entscheidungen der Figuren sind manchmal auch einfach nicht nachvollziehbar. Da ich die Grundidee aber spannend finde, gebe ich gut gemeinte 7/10 Punkte.

Love Alarm eignet sich gut für Freunde tragischer Hauptfiguren wie auch bei Just Between Lovers oder Goblin.

Interessierte können die Serie auf Netflix Sichten.

Darsteller: Kim So Hyun (Radio Romance, Bring It On Ghost) als Kim Jo Jo, Jung Ga Ram (Standby, Mistress) als Lee Hye Young, Song Kang (When The Devil Calls Your Name, Sweet Home) als Hwang Sun Oh

Drehbuch: Lee Ah Yeon, Seo Bo Ra

Regie: Lee Na. Jung

Südkorea

Save Me 구해줘

Save Me ist eine südkoreanische Thriller-Serie aus dem Jahr 2017 mit insgesamt 16 Folgen a 60 Minuten. Sie basiert auf dem Webtoon “Out Of The World” von Jo Geum San.

Thema: Vier Freunde versuchen Frau aus den Fängen einer Sekte zu retten

©️MyDramaList

Worum geht es in Save Me?

Nachdem Sang Mi mit ihrer Familie in die Kleinstadt Mujigun zieht, geschieht ihrer Familie ein Unglück, dass sie in die Fänge einer christlichen Gemeinschaft treibt. Als sie eines Tages ihre ehemaligen Klassenkameraden sieht, bittet sie diese verzweifelt um Hilfe. Erschrocken von dieser Bitte versuchen die vier Freunde alles, um sie zu retten.

Teaser 1

Kurzrezension

Die Serie gehört zu den Meisterwerken der südkoreanischen TV-Produktionen. Eindrücklich porträtiert die Show alle gesellschaftlichen Probleme und psychischen Entwicklungen mit einem direkten, realistischen Blick. Seo Ye Ji überzeugt auf ganzer Linie mit ihrem Porträt einer verzweifelten Tochter und schafft es damit dem Zuschauer einen Kloß in den Hals zu bilden. Die bedrohliche Atmosphäre und die kreativen Rettungsversuche sorgen für eine unheimlich spannende Stimmung, die das Ende nicht erahnen lässt.

Teaser 2

Fazit

Wenn man in der Stimmung für eine düstere Dramaserie ist, dann sollte man Save Me wirklich eine Chance geben. Das Gesamtpaket der Show überzeugt auf ganzer Linie und bietet tolle Schauspieler, die dem aktuellen Thema eine große Tiefe verleihen. Deswegen klare 8,5/10 Punkte.

Save Me eignet sich wunderbar für Freunde von OCN-Serien wie Bad Guys oder Strangers From Hell.

Interessierte können die Serie auf Netflix Sichten.

Darsteller: Seo Ye Ji (Psycho But It’s Okay, Lawless Attorney) als Im Sang Mi, Ok Taec Yeon (The Game: Towards Zero, Bring It On Ghost) als Han Sang Hwan, Woo Do Hwan (The Great Seducer/Tempted, My Country: The New Age) als Seok Dong Chul, Jo Sung Ha (Memorist, 100 Days My Prince) als Baek Jung Ki

Regie: Kim Sung Soo

Südkorea

The Great Seducer 위대한 유혹자

The Great Seducer ist eine südkoreanische Dramaserie aus dem Jahr 2018 mit insgesamt 16 Folgen a 60 Minuten. In Deutschland wird die Serie unter dem Titel Tempted vermarktet. Sie basiert lose auf dem Roman „Gefährliche Liebschaften“ von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos.

Thema: Reiche Freunde Wetten um das Herz erobern einer unschuldigen jungen. Studentin

©️MyDramaList

Worum geht es in The Great Seducer?

Kwon Shi Hyun ist ein reicher Chaebol-Erbe, der regelmäßig Frauen das Herz bricht. Seine ganze Kraft zieht er aus der Freundschaft mit seinen besten Freunden Choi Soo Ji und Lee Se Joo. Nachdem Soo Ji unschön abserviert worden ist, schließt sie aus Rache mit Shi Hyun eine Wette ab. Wenn er es schafft die große Liebe von ihrem Ex zu verführen, darf er sie heiraten. Jedoch entwickelt er schnell echte Gefühle und seine Welt gerät ins Wanken.

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Die Eröffnungsepisode ist sehr cool gemacht und fesselt sofort. Auch wenn die Taten der Dreiergruppe politisch nicht korrekt sind, haben sie doch eine interessante Freundschaft. Die beiden Hauptcharaktere, also der Verführer und das Opfer, haben viele schöne Momente zusammen und es macht Spaß diese zu Sichten. Die Geschichten der Elterngeneration haben mich wenig interessiert und oft gelangweilt.

Fazit

The Great Seducer ist eine gut gemachte südkoreanische Interpretation von Eiskalte Engel (Cruel Intentions), die ihre eigenen Wege geht. Sie unterhält auf ganzer Linie und lohnt sich deswegen zu Sichten. 8/10 Punkte

The Great Seducer eignet sich wunderbar für Freunde dramatischer Teendramen wie auch Gossip Girl oder Love @ Seventeen.

Interessierte können die Serie unter dem Titel Tempted auf Netflix Sichten.

Darsteller: Woo Do Hwan (Save Me, My Country) als Kwon Shi Hyun, Joy (The Boy Next Door, The Liar and his Lover) als Eun Tae Hee, Moon Ga Young (Find Me In Your Memory, Eulachacha Waikiki 2) als Choi Soo Ji, Kim Min Jae (Do You Like Brahms?, Hit the Top) als Lee Se Joo

Drehbuch: Kim Bo Yeon

Regie: Kang In, Lee Dong Hyun

Südkorea

My Holo Love 넝와나혼자야

My Holo Love ist eine südkoreanische SciFi-Serie aus dem Jahr 2020 mit insgesamt 12 Folgen a 60 Minuten.

Thema: Einsame Frau verliebt sich in Künstliche Intelligenz

©️MyDramaList

Worum geht es in My Holo Love?

Der isolierte Programmierer Go Nan Do entwickelt erfolgreich eine künstliche Intelligenz namens Holo. Nachdem die Konkurrenzfirma versucht die Technik zu stehlen, landet die aktivierende Brille durch Zufall bei der einsamen Angestellten Han So Yun. Nach anfänglicher Skepsis schafft sie es sich auf Holo einzulassen und entwickelt Gefühle für ihn.

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Überraschend süchtig machende Serie mit einem einfachen, vorhersehbaren Plot. Das stört jedoch wenig, da die Umsetzung wirklich kurzweilig und schön inszeniert ist. Die Charaktere sind sympathisch und spannend. Mir hat die Chemie der Darsteller sehr gut gefallen und die Kulissen sind sehr aufwendig inszeniert.

Fazit

Netflix präsentiert hiermit wirklich eine schöne Serie für Zwischendurch. My Holo Love ist wirklich sehr gut gelungen und bietet viele schöne Momente. Deswegen kann ich sie nur empfehlen. 8/10 Punkte.

My Holo Love eignet sich wunderbar für Freunde ungewöhnlicher Romanzen wie auch bei My Absolute Boyfriend oder I’m Not a Robot.

Interessierte können die Serie auf Netflix sichten.

Darsteller: Yoon Hyun Min (Tunnel, Mama Fairy and the Woodcutter) als Go Nan Do/Holo, Go Sung Hee (Wind and Cloud and Rain, Suits) als Han So Yun

Drehbuch: Ryu Yong Jae, Kim Hwan Chae, Choi Sung Joon

Regie: Lee Sang Yeob, Yoon Jong Ho

Südkorea

Crash Landing On You 사랑의 불시착

Crash Landing On You ist eine südkoreanische Dramaserie aus dem Jahr 2019 mit insgesamt 16 Folgen a 90 Minuten. Sie ist auch bekannt unter dem Titel Crash Landing of Love.

Thema: Südkoreanische Millionärin landet beim Paragliden durch einem Sturm in Nordkorea

©️TvN

Worum geht es in Crash Landing On You?

Yoon Se Ri ist eine eiskalte Geschäftsfrau, die eine schlechte Beziehung zu ihrer reichen Familie unterhält. Eines Tages testet sie ihr neues Projekt beim Paragliden. Als ein unerwarteter Orkan aufkommt, wird sie nach Nordkorea geweht. Kaum angekommen, trifft sie auf nordkoreanische Grenzsoldaten und versucht mit aller Kraft die Flucht Richtung Südkorea. Dumm nur, dass sie in die falsche Richtung läuft.

Offizieller Trailer

Kurzrezension

Die Serie macht von Anfang bis Ende sehr viel Spaß. Sie findet eine wunderbare Balance zwischen Drama, Politthriller, Komödie und Romanze. Hyun Bin und Son Ye Jin geben ein wunderschönes Paar ab, dass vor Chemie nur so sprudelt. Der Humor kommt zum Großteil von der Soldatengruppe, die einem wirklich ans Herz wächst. Neben dramatischen Momenten gibt es auch viele niedliche Situationen zu bestaunen.

Fazit

Von mir gibt es für diese Serie eine absolute Schauempfehlung! Wenn man die Show nicht zu ernst nimmt und sich komplett darauf einlässt, kann man viele wunderbare Stunden verbringen. Deswegen 9/10 Punkte.

PS. Für das Drehbuch war Park Ji Eun zuständig, die auch für Hits wie The Man From The Stars und The Legend of the Blue Sea verantwortlich war.

Crash Landing On You eignet sich wunderbar für Romantiker, die gerne Politserien schauen wie auch bei Doctor Stranger oder The Man From The Stars.

Interessierte können die Serie auf Netflix sichten.

Darsteller: Hyun Bin (Memories of the Alhambra, Secret Garden) als Ri Jung Hyeok, Son Ye Jin (Something in the Rain, Personal Taste) als Yoon Se Ri, Seo Ji Hye (Heart Surgeons, Shall We Eat Dinner Together?) als Seo Dan, Kim Jung Hyun (Time, School 2017) als Goo Seung Jun

Drehbuch: Park Ji Eun

Regie: Lee Jung Hyo

Südkorea

War of Prosecutors 검사이던

War of Prosecutors ist eine südkoreanische Staatsanwaltsserie aus dem Jahr 2019 mit insgesamt 16 Folgen a 60 Minuten. Sie ist auch unter dem Titel Diary of a Prosecutor bekannt.

Thema: Der Alltag von sechs Staatsanwälten in einer Kleinstadt

©️jtbc

Worum geht es in War of Prosecutors?

Lee Sun Woong und seine Kollegen arbeiten als Staatsanwälte in einer übersehbaren Provinz im Süden. Täglich müssen sie Fälle bearbeiten, die sie immer wieder an ihre Grenzen bringen. Dabei wird nicht nur das Arbeitspensum immer größer, sondern auch die Vorgaben aus der Chefetage.

Teaser

Kurzrezension

Eine tolle Serie über den Alltag eines Staatsanwaltes. Die Charaktere sind vielseitig gewählt und bieten viele laute Lacher neben dramatischen Entwicklungen. Sämtliche Handlungsstränge machen Spaß und überzeugen auf ganzer Linie. Zudem sind die Fälle wirklich originell. Prädikat sehenswert!

Fazit

Der trockene und unerwartete Humor der Serie überzeugt immer wieder und macht das Herz der Serie aus. Die Konflikte und der jeweilige Umgang damit machen unheimlich viel Spaß und machen die Serie zu einem kurzweiligen Schauvergnügen. 8,5/10

War of Prosecutors eignet sich wunderbar für Freunde von Anwaltsserien wie auch While You Were Sleeping oder Suspicious Partner.

Interessierte können die Serie auf Viki streamen.

Darsteller: Lee Sun Kyun (My Mister, My Wife is having an Affair) als Lee Sun Woong, Jung Ryeo Won (Wok of Love, Bubblegum) als Cha Myung Joo, Lee Sung Jae (Goodbye to Goodbye, The King‘s Face) als Jo Min Ho

Drehbuch: Park Yeon Sun

Regie: Lee Tae Gon

Südkorea

D-Day 디데이

D-Day ist eine südkoreanische Artserie aus dem Jahr 2015 mit insgesamt 20 Folgen a 60 Minuten.

Thema: Ärzte-Chaos nach einem starken Erdbeben in Seoul

©️jTBC

Worum geht es in D-Day?

Ohne Vorwarnung wird Seoul von einer schweren Erdbebenreihe getroffen. Die Schäden sind groß und machen das Überleben beinahe unmöglich. Bedingt durch fehlende Ressourcen schließt ein Krankenhaus nach dem anderen. Nur eine Privatklinik öffnet noch ihre Pforten und lässt die ärztliche Versorgung zu einem Spiel um Leben und Tod werden.

Teaser

Kurzrezension

Das Chaos und die Verwüstungen sind sehr glaubhaft dargestellt. Es ist spannend das Leben von Ärzten in so einer Extremsituation zu beobachten. Neben der eigentlichen Katastrophe bieten sich auch viele Intrigen und Widrigen in Bezug auf die Klinikpolitik. Trotz der reißerischen Aufhängers handelt es sich hierbei vor allem um eine Arztserie, die mit fantastischen Schauspielern überzeugt. Das Drehbuch ist an manchen Stellen wenig glaubwürdig, aber das tut der Unterhaltung keinen Abbruch.

Fazit

Die Serie weiß von Anfang bis Ende zu unterhalten und bietet viele schöne und spannende Momente. Die Einzelgeschichten machen Spaß und werden nicht durch irgendwelche romantischen Entwicklungen unglaubwürdig. 8/10

D-Day eignet sich besonders gut für Freunde origineller Arztserien wie auch Doctor Stranger und oder Doctor’s.

Interessierte können die Serie kostenlos auf Viki streamen.

Darsteller: Kim Young Kwang (Pinocchio, The Secret Life Of My Secretary) als Dr. Lee Hae Sung, Jung So Min (Playful Kiss, The Smile Has Left Your Eyes) als Dr. Jung Ddol Mi, Ha Seok Jin (Your House Helper, Radiant Officer) als Dr. Han Woo Jin, Lee Kyung Young (Vagabond, Haechi) als Dr. Park Geon

Drehbuch: Hwang Eun Kyung

Regie: Jang Yong Woo